KUNSTAKADEMIE HAMBURG

Fächer


Kunsttherapie

A Theoretische Ausbildung

• Berufskunde, -ethik, -recht, Gesundheitslehre, Hygiene
• Tätigkeitsfelder
• Kunsttherapeutische Anamneseerhebung und Diagnostik
• Fallkonzeptualisierung, Behandlungsplan, -setting
• Gesprächsführung
• Dokumentation und Evaluation
• Embryologie, Anatomie und Physiologie
• Allgemeine Pathologie (wie Sklerose / Entzündung)
• Spezielle Patologie
• Arzneimittellehre und Substanzlehre
• Entwicklungslehre, Pädagogik, Entwicklungspsychologie
• Fachspezifische Grundlagen der Anthroposphischen Kunsttherapie
• Prävention, Salutogenese und Rehabilitation
• Künstlerisch-therapeutische Methoden
• Biografie, Grundlagen, Psychologie und Pädagogik
• Anthropsopophische Menschenkunde

B Praktische Ausbildung

• Techniken des therapeutischen Instrumentariums
• Selbsterfahrung der künstlerischen Mittel und Prozesse
• Umwandlung der künstlerischen in therapeutische Mittel
• Therapeutische Schulung, Intervision
• Biografiearbeit
• Grundlagen der Farb- und Formwirkung
• Kunsttherapeutische Behandlungsverfahren
• Prävention, Salutogenese
• Therapeutische Beziehung
• Therapeutische Schulung
• Dialogische Bildentstehung
• Künstlerisch- therapeutische Methoden
• Bildentwicklungsprozesse
• Kunsttherapie Prozessführung
• Fallbezogen, Diagnostik, Therapiekonzepte, Fallbeispiele
• Therapeutisches Handeln
• Kommunikationskompetenz


Illustrationsdesign

Weiterbildung in Kunsttherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie

Kunstakademie Hamburg, Brehmweg 50, 22527 Hamburg, Tel. 040 / 44 80 66 1, Fax. 040 / 40 18 61 40

KontaktLinksImpressum /